Allgemein

Sie kaufen ein Haus oder ein Grundstück?

Sie kaufen ein Haus?

Wenn Sie sich für ein Haus entscheiden, werden Sie vermutlich selbst dringend einziehen wollen. Beachten Sie jedoch auch in diesem Fall, dass die Wiederverwertbarkeit in der Zukunft eine Rolle spielen wird.

Ähnlich wie beim Wohnungskauf, ist folgendes zu berücksichtigen:

Lage:

  • wie weit zu U-Bahn, Schnellbahn, Straßenbahn, KFZ-Individualverkehr
  • wie weit zu Nahversorgung
  • wie weit zu Parks, Naherholung
  • wie weit zu KiGa, Schulen

Grundstück/Bebaubarkeit:

  • Wie groß ist das Grundstück?
    • Zusätzlich in Wien: Baumschutzgesetz
  • Wie sind die Bebauungsbestimmungen (Zubau möglich?)
    • In Wien: Abbruch möglich?
  • Pool möglich?

Grundriss Layout des Hauses:

  • Himmelsrichtung/Orientierung der Wohn- und Schlafräume
  • Ausblick – verbaubar? Flächenwidmung- und Bebauungsplan der Umgebung beachten!
  • Anteil Gang- und Nebenflächen
  • Einrichtbarkeit – lauter „schiefe Ecken“
  • Belichtung, Belüftung
  • Keller/Garage vorhanden? Notwendig?

Qualitäten/Zustand:

  • Allgemeiner Erhaltungszustand des Hauses
  • Tragkonstruktion aus Stahlbeton, Ziegel, Hohlblocksteine, Fertigteile
  • Ist Asbest vorhanden bzw. gibt es sonstige Kontaminationen?
  • Wandmaterialien
  • Bodenmaterialien
  • Türen
  • Fenster
  • Fliesen
  • Sanitärgegenstände
  • Ist die Elektroinstallation zeitgemäß?
  • Wie ist Zustand der Wasser- und Abwasserleitungen?
  • Wie aussagekräftig ist der Energieausweis?

Sie kaufen ein Grundstück?

Lage:

  • wie weit zu U-Bahn, Schnellbahn, Straßenbahn, KFZ-Individualverkehr
  • wie weit zu Nahversorgung
  • wie weit zu Parks, Naherholung
  • wie weit zu KiGa, Schulen

Grundstück/Bebaubarkeit:

  • Was sagt der Flächenwidmungsplan?
  • Wie sind die Bebauungsbestimmungen
    • Was darf ich wo (am Grundstück) bauen? (wie viel m2 pro Stockwerk, wie hoch etc.)
    • Gibt es spezielle Ortsbild-Vorgaben/Beschränkungen
    • Speziell in Wien – Auswirkungen durch das Baumschutzgesetz?
  • Er- und Aufschließung, Grundwasserstand
  • Ist Ihr Grundstück frei von Kontaminationen?

Ziegelhaus /Fertighaus?

Egal für welches „Produkt“ Sie sich entscheiden, beantworten Sie sich vorab folgende Fragen

  • Passt ihr Plan zu Ihren Bedürfnissen?
  • Können Sie sich vorstellen was Sie bekommen werden?
  • Sind Ihre Budgets realistisch?
  • Haben Sie, Ihr Risiko als BauherrIn schon minimiert?
  • Wissen Sie, wie stark Sie mit der Planung die Kosten beeinflussen?
  • Haben Sie sich über mögliche Förderungen informiert?
  • Nachhaltigkeit (welche Vorteile erziele ich durchs nachhaltige Bauen und „green energy“?)
  • Achten Sie auf wirkliche Vergleichbarkeit der Varianten, wie zB. Schlüsselfertig, mit oder ohne Bodenplatte, Belagsfertig, malfertig, mit oder ohne Keller, für „Selbermacher“ und vieles mehr.

Wofür Sie sich auch entscheiden, verzichten Sie nicht auf das Fach- und Erfahrungswissen von Experten. Machen Sie einen Schritt in die richtige Richtung und vereinbaren Sie noch heute Ihr kostenloses Erstgespräch mit uns!   [KLICKEN SIE HIER]